Im Herzen Andalusiens – die Sierra und Sevilla

Schon habe ich wieder meinen Koffer gepackt – morgen starte ich in Richtung Toskana…die Impressionen aus Andalusien abseits der Küste will ich euch aber keinesfalls vorenthalten. Viele Spanien- Reisende konzentrieren sich auf die Küsten und machen vielleicht mal einen organisierten Tagesausflug nach Sevilla. Doch das Hinterland von Andalusien hat seinen ganz eigenen, ursprünglichen Charme. Ich…

Das Licht der Costa de la Luz

In Deutschland ist die „Küste des Lichtes“ und die Bucht von Cádiz nicht ganz so bekannt wie die Costa del Sol rund um Malaga. Die Gegend ist besonders bei Spaniern als Sommerfrische beliebt, da fast immer ein kühler Atlantik-Wind weht. Klar lebt man auch hier fast ausschließlich vom Tourismus, es ist aber doch ein wenig…

Jerez – Wein, Pferde, Tapas…& in Sherry geschmortes Gemüse

Da bin ich wieder, zurück im subtropischen Deutschland. Alles so schön grün hier! Regen und Sonne wechseln sich im Viertelstundentakt ab. Der Klimawechsel schafft mich ganz schön. Allerdings habe ich – nach über 3 Wochen unterwegs mit wunderbaren Erlebnissen, großem Redeanteil in Deutsch, Englisch und Spanisch sowie der  Komplettbetreuung meiner Gäste als Reiseleiterin – jetzt…

Badefreuden al-Andalúz

Sevilla, über 30 Grad und schwitzende Touristenscharen rund um die Kathedrale. Meine Aufgaben für heute sind erledigt, und ich habe ein paar Stunden frei . So konnte ich mir einen Wunsch erfüllen, den ich schon sehr lange hatte: den Besuch eines arabischen Bads an historischer Stelle. In den letzten Jahren wurden in mehreren spanischen Städten…

Oh, Algarve!

Ich bin verliebt. Verliebt in die Algarve. Genauer gesagt, in den Ort Tavira. Ein entspanntes Lebensgefühl, die Sonne scheint, eine frische Brise weht. Auf dem Rathausplatz gibt es den Garrotto = Espresso mit etwas Milch – inklusive Logenplatz im Schatten – für 60ct.g Drumherum blau gekachelte Restaurants, die frisch gefangenen Fisch und Albufeira-Wein servieren. Als…

Geburtstags- Fahrt zum Titisee…

…der Ohrwurm für die ganze Woche 😉 Im Taunus gibt es den Feldberg, ein Glashütten haben wir auch. Da war ich schon lange neugierig, wie sich denn der Schwarzwälder Feldberg so macht. Eine überschaubare Anreise von 3 Autostunden, ein gutes Hotelangebot, wandern, entspannen, bodenständig gut essen…bevor meine große Hispania-Tour beginnt. Ich hatte nur unterschätzt, dass…