Drei Nüsse für den Bregenzerwald

Meine Woche in den Alpen – mal keiner der Mega-Skiorte wie Saalbach, Ischgl, Sölden oder Mayrhofen – sondern in Mellau im Bregenzerwald. Die Vorteile: knapp 4 Stunden Anfahrt ohne Stau aus Rhein-Main, nicht ganz so abgehobene Preise, viel Platz am Lift und auf den Pisten und eine bodenständige Vorarlberer Gastlichkeit. Wer Kamikaze-Abfahrten und viel Apres-Ski…

Slainte von der grünen Insel Irland

Tschüss, 2016 – du warst ein Jahr voller Veränderungen. Die Welt ist gefühlt unübersichtlicher geworden, mit Abschieden von sicher geglaubten Werten und von vielen Helden meiner Kindheit. Für mich persönlich war es dennoch ein gutes Jahr: ich konnte weitestgehend im Einklang mit mir selbst sein und viele schöne Momente erleben. Meine Erfahrungen als Coach und…

…und was macht Ihr so an Silvester?

Diese Frage kann ganz schön nerven – es ist der Jahreswechsel, doch dann dieser Druck, immer den epischen Plan für diese eine Nacht zu haben? Lieber das ganze Jahr genießen – oder Feiern und Reisen geschickt verbinden! Nun ja, mein Silvesterplan für dieses Jahr ist gar nicht so übel…wenn Ihr jetzt denkt: ‚Silvester mal erleben,…

Schon ist wieder Advent…

Das Wochenende habe ich ganz klassisch mit Putzen und Dekorieren verbracht…und heute Abend freue ich mich auf den großen Weihnachtsmarkt in Frankfurt. Dieses Gedicht von Sabine Umla-Latz passt so gut zu den kommenden Wochen – einen schönen Start in die Adventszeit Euch allen! *nika 24 Wörter im Advent Nüsse knacken Plätzchen backen Shoppen gehen Däumchen…

Der Mammut – Hauptgewinn

Gewinnspiele bei Facebook mache ich nur sporadisch mit. Diesmal hat es sich gelohnt: Mammut führt einen neuen Multifunktionsschuh ein und verlost 3 Paar Schuhe, wenn man im Kommentar begründet, warum man die Schuhe braucht…als Reiseleiterin und Wanderguide hatte ich wohl gute Argumente, denn ich habe ein Paar nagelneue Mammuts gewonnen – heute kamen sie an!…

Wege & Ziele #Entdeckungsreise

Hallo, ich bin Nika. Weg&Ziel Coach, Blogger, Eventguide, Reiseleiterin. Es ist mir eine große Freude, Euch auf Entdeckungsreise mitzunehmen – mit Ausflugstipps vorrangig aus der Rhein-Main Region, leckeren Geschmackserlebnissen sowie Eindrücken von meinen Reisen. 2015 habe ich diese Entdeckungsreise begonnen. Den gutbezahlten Job aufgegeben, mit dem Plan, ein Jahr lang nur Dinge zu tun, die…

Wanderung Felsenmeer – Melibocus – Fürstenlager

Am 3. Oktober, der für mich ein idealer Wandertag ist, sind wir mit Frosch Regionale von Bensheim aus gestartet. Trotz des hartnäckigen Nieselregens waren 16 tapfere Wanderer dabei! Mit dem Bus sind wir zunächst bis nach Lautertal gefahren, und den letzten Kilometer bis zum Einstieg ins Felsenmeer gelaufen. Am Fuße der beeindruckenden Schneise mit Felsbrocken…

Als Wanderguide im Taunus

Am Samstag arbeite ich das erste Mal als Wanderguide. Wieder eine Premiere! Allein oder mit Freunden bin ich schon seit Jahren viel zu Fuß im Taunus, im Rheingau, an der Bergstraße, im Westerwald oder bei längeren Touren z.B. in den Alpen, Elbsandsteingebirge oder Pyrenäen unterwegs gewesen. Auch mit meinen Reisegruppen hatte ich schon kleinere Wanderungen…

Toskana – wo die Zitronen blühn…

‚Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn, Im dunklen Laub die Goldorangen glühn, Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht, Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht, Kennst du es wohl? Dahin! Dahin Möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!‘ Johann Wolfgang von Goethe, unser liebster Frankfurter Ahnherr, wusste schon im 18….

Im Herzen Andalusiens – die Sierra und Sevilla

Schon habe ich wieder meinen Koffer gepackt – morgen starte ich in Richtung Toskana…die Impressionen aus Andalusien abseits der Küste will ich euch aber keinesfalls vorenthalten. Viele Spanien- Reisende konzentrieren sich auf die Küsten und machen vielleicht mal einen organisierten Tagesausflug nach Sevilla. Doch das Hinterland von Andalusien hat seinen ganz eigenen, ursprünglichen Charme. Ich…

Das Licht der Costa de la Luz

In Deutschland ist die „Küste des Lichtes“ und die Bucht von Cádiz nicht ganz so bekannt wie die Costa del Sol rund um Malaga. Die Gegend ist besonders bei Spaniern als Sommerfrische beliebt, da fast immer ein kühler Atlantik-Wind weht. Klar lebt man auch hier fast ausschließlich vom Tourismus, es ist aber doch ein wenig…

Jerez – Wein, Pferde, Tapas…& in Sherry geschmortes Gemüse

Da bin ich wieder, zurück im subtropischen Deutschland. Alles so schön grün hier! Regen und Sonne wechseln sich im Viertelstundentakt ab. Der Klimawechsel schafft mich ganz schön. Allerdings habe ich – nach über 3 Wochen unterwegs mit wunderbaren Erlebnissen, großem Redeanteil in Deutsch, Englisch und Spanisch sowie der  Komplettbetreuung meiner Gäste als Reiseleiterin – jetzt…

Badefreuden al-Andalúz

Sevilla, über 30 Grad und schwitzende Touristenscharen rund um die Kathedrale. Meine Aufgaben für heute sind erledigt, und ich habe ein paar Stunden frei . So konnte ich mir einen Wunsch erfüllen, den ich schon sehr lange hatte: den Besuch eines arabischen Bads an historischer Stelle. In den letzten Jahren wurden in mehreren spanischen Städten…

Oh, Algarve!

Ich bin verliebt. Verliebt in die Algarve. Genauer gesagt, in den Ort Tavira. Ein entspanntes Lebensgefühl, die Sonne scheint, eine frische Brise weht. Auf dem Rathausplatz gibt es den Garrotto = Espresso mit etwas Milch – inklusive Logenplatz im Schatten – für 60ct.g Drumherum blau gekachelte Restaurants, die frisch gefangenen Fisch und Albufeira-Wein servieren. Als…

Geburtstags- Fahrt zum Titisee…

…der Ohrwurm für die ganze Woche 😉 Im Taunus gibt es den Feldberg, ein Glashütten haben wir auch. Da war ich schon lange neugierig, wie sich denn der Schwarzwälder Feldberg so macht. Eine überschaubare Anreise von 3 Autostunden, ein gutes Hotelangebot, wandern, entspannen, bodenständig gut essen…bevor meine große Hispania-Tour beginnt. Ich hatte nur unterschätzt, dass…