Herbstliches Rote Bete Crumble

Jetzt ist er da, der Herbst. Die Blätter färben sich, und seit 3 Tagen wechseln sich Regen und Sonne ab.

Perfekt für ein sehr einfaches aber raffiniertes Ofengericht. Ich bin ein großer Freund von Gerichten, die im Ofen gebacken werden – das Vorbereiten dauert etwas Zeit, aber dann macht der Ofen die Arbeit, ich muss nicht dauernd rühren oder wenden, habe ein schönes Sichtfenster, und die Düfte der brutzelnden Speisen ziehen durch die Wohnung…

Die frische Rote Bete schmeckt mild-erdig, das passt gut zu dem cremigen Hüttenkäse und würzigem Curry. Man kann auch mit  Ziegenfrischkäse überbacken – dann ist das Käsearoma intensiver.

img_8119

Eine ‚blutige Angelegenheit’…die frischen Knollen färben beim Schälen intensiv rot ab – also Achtung mit Plastikbrettchen und mit den Fingern. Mit etwas Schrubben geht es aber auch wieder ab.

Rote Bete Crumble mit orientalischem Twist

Für 2 Portionen

img_8128

 

  • 2 EL Mandelblättchen oder Kürbiskerne
  • 2 EL Haferkleie

Trocken in der Pfanne anrösten. Dabei gut im Auge behalte und immer wieder wenden, bis sie anfangen zu duften.

Während dessen

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer

kleinschneiden und in 1 TL Kokosöl anbraten, nachdem die Kerne aus der Pfanne sind.

  • 500 g rohe Rote Bete

schälen und mundgerecht würfeln.

  • 200g Hüttenkäse

mit den gerösteten Kernen und dem Schalottenmix vermischen. Dazu kommt die Spezialzutat:

  • 1 TL Arabische Currymischung
  • Pfeffer&Salz nach Geschmack

das tolle arabische Curry habe ich mir in Dubai auf dem Markt mischen lassen. Es geht aber auch mit Ras-el-Hanouth oder einer anderen Gewürzkombi – da ist Kreativität möglich.

Die Rote Bete kommt in eine ofenfeste Schale, darauf die Hüttenkäse-Mischung wie Streusel.

img_8132
Dann backe ich alles für ca. 30min, 175 Grad Umluft im Backofen. Jeder Ofen ist anders, daher können die Zeiten etwas abweichen.

Ich habe einen Moment nicht aufgepasst, da war das Crumble schon etwas dunkel geworden – Abzug in der Optik, der Geschmack war genau richtig.

Habt Ihr noch eine tolle Rezeptidee mit Roter Bete? Guten Appetit!

Eure Nika*

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s