Toskana – wo die Zitronen blühn…

‚Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,
Im dunklen Laub die Goldorangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht,
Kennst du es wohl?
Dahin! Dahin
Möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!‘

Johann Wolfgang von Goethe, unser liebster Frankfurter Ahnherr, wusste schon im 18. Jahrhundert, dass Italien ein wunderbares Reiseland ist. Ich mit meiner großen Spanienliebe tat mich da immer etwas schwer…um so besser konnte ich mich jetzt als Reiseleiterin mit einer perfekt vorgeplanten Toskana-Reise von der Schönheit der Gegend überzeugen!

maingruen-2016-501

Die Reise startete etwas holprig, da unser Flug kurzfristig annulliert wurde…ich hatte also das Vergnügen, für 12 enttäuschte Reisende Ersatzflug und Hotelübernachtung auf Kosten der Fluggesellschaft, sowie ein Alternativprogramm mit Stadtrundgang Frankfurt für den ersten Urlaubstag zu managen. Umso schöner war, als wir endlich sicher in Florenz und gut 1h später in dem kleinen Örtchen Casole d’Elsa  ankamen. Die Aussicht vom Hotel ist wirklich phänomenal!

maingruen-2016-778

Unsere übrigen 6 Reisetage waren dann etwas dichter gedrängt als geplant, doch mit San Gimignano, Volterra, dem Besuch eines Öko-Landguts mit Produktverkostung, Siena, Florenz, einer Wanderung durch das malerische Elsa-Tal und vielen kleineren Höhepunkten rundum gelungen.

Hier ein paar fotografische Eindrücke der Reise mit mir als Reiseleiterin von http://www.adamare-singlereisen.de. In einer Woche starte ich mit einer neuen Gruppe zur nächsten Toskana-Tour, diesmal genau zur Weinlese 🙂

San Gimignano – mittelalterliche Geschlechtertürme und der Eis-Weltmeister

Volterra – Etrusker, Alabaster, Pizza und ‚Torta de Ceci‘ Kichererbsentorte

Das fantastisch gelegene Öko-Landgut Poggio Alloro mit bestem Wein und Chianina Rindern

Unser Verkostungs-Menu auf der Terasse mit Blick nach San Gimignano

Siena – Dom und Rathaus

Siena – Der Palio Platz am Rathaus, wo 2x im Jahr das Pferderennen stattfindet

Florenz – Dante bis David, Markthalle und Lederwaren

Florenz – Ponte Vecchio, Gallerias d’Uffici und Blick auf den Dom

Wanderung rund um Casole d’Elsa

Frisch aus dem toskanischen Garten…

Mein Fazit – ob Italien oder Spanien, hauptsache Süden, Sonne und Lebensart!

Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Hat dies auf portugal algarve immobilien – real estate rebloggt und kommentierte:
    Schoene Region

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s